Scroll down

Programmbeschreibung

SONNTAGS-JAZZ: Valentin Renner Sextett

Mit dem „Valentin Renner Sextett“ startet die filmburg ihre neue Reihe „Jazz an einem Sonntagabend“. Eingeladen sind für die Premiere sechs junge Profis, die zu den Wurzeln ihrer Karriere zurückkehren. Allesamt waren sie Mitglieder des Landes-Jugendjazzorchesters Bayern, das für sie mit 24 Jahren beendet war.
Nun sieht sich die filmburg als Plattform für hochtalentierte Instrumentalisten und Musikerinnen, die sich auf den Weg in die Eigenständigkeit machen. Es gibt ein Wiedersehen mit Nils Kugelmann am Kontrabass. Er wurde ausgezeichnet mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik und mit dem BMW Young Artist Jazz Award. Die zwei Saxophonisten Tom Förster und Jan Prax sind ebenfalls Hochkaräter, wenn Energie, Feeling, Kreativität und exzellentes Zusammenspiel als Dauerauftrag angesagt sind. Der Trompeter Bastian Rieser gilt als Inspirator und profunder Arrangeur, wenn es um die Zusammenführung unterschiedlichster Musikkulturen geht. Dadurch entsteht eine wunderbare Symbiose mit dem Pianisten Luca Zambito, der in Wien und Stockholm studierte, mit renommierten Preisen ausgezeichnet wurde und nun sein Können und seine Leidenschaft in das Junge Ensemble einbringt.
Initiator der Band ist der Schlagzeuger Valentin Renner. Er formierte seine Mitspieler zu einem echten Power-Paket, das sich ganz der Verschmelzung von Afro Cuban und energetischem Modern Jazz widmet. Getreu dem Programm-Titel „On fire“ steht für ihn vor allem das Ausloten von musikalischen und rhythmischen Grenzen im Vordergrund.
Ein Abend voller Dynamik, voller Überraschungen, voller Spielfreude erwartet das Publikum.

Reservierungen nehmen wir gerne entgegen - telefonisch unter 08342 916683 direkt auf den Anrufbeantworter in der filmburg oder per mail an info@filmburg.de

Spielzeiten

So. 25.2.
19:00 Uhr

Sie möchten Tickets reservieren oder haben Fragen?

08342 / 916683